PowerBox 6pro NCore


PowerBox 6pro NCore

Auf Lager
Lieferzeit: 10 Werktage

2.963,10
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

PowerBox 6pro NCore mit digitalem Hypex Signalprozessor (DLCP). 

  • Vereint die Elektronik zwischen Musikquelle (CD, Vinyl, Netzwerkspieler, BluetoothPoint, SONOS,....) und Lautsprechern in einem schlanken Alu-Massivgehäuse.
  • PowerBox = Vorverstärker & ADC & DSP & 6 DACs & 6 Hypex ncore_logo_bearb_1_2Leistungsverstärker
  • Massgeschneiderte Leistungsabstimmung: 2x100W, 2x125W, 2x250W, alle2Ohm fähig!
  • Schlankes, lüpfterloses Gehäuse aus massivem 3mm Aluminum. Edelstahl Frontplatte. Maße ca. 44 x 36 x 5,5 cm
  • Professionelle SpeakON Verbinder: Zwei speakON Buchswen ersetzten 12 (!) Bananenbuchsen.
  • High End Hypex DSP mit sorgfältig designten Clock-, DAC- und  Ausgangsstufen (analog).
  • Strikt symmetrische Signalführung von Signaleingang bis zur Endstufe
  • Fernbedienbar
  • Lizensierte LX Lautsprecherbesitzer erhalten die jeweiligen Filter vorinstalliert 
  • LX521.4 benötigt zwei PowerBoxen, eine MASTER und eine FOLLOWER Box.Verbunden mit CAT6 Kabel (oder höherwertig)
  • Eingänge: analog symmetrisch XLR, SPDIF, optisch, AES RJ45. Ein USB Anschluss erlaubt Musikeinspeisung zu Testzwecken, sowie eine individuelle Filterprogrammierung samt  Werten für Verstärkung/Verzögerung/Invertierung.
  • Gratis Filter Design Software von www.hypex.nl für individuelle Programmierung.

Die 8 Kanäle des LX521.4 werden von einer PowerBox je Seite versorgt. Sie funtionieren im Master-Follower-Tandem. Verbunden weden MASTER-PowerBox und FOLLOWER-PowerBox mit einem CAT6 oder CAT7 Netzwerkkabel (max10m). Damit sendet der MASTER die durchgeschleiften, digitalen Musiksignale und Steuerungsbefehle an den FOLLOWER.

Details hier PowerBox_Tandem_.pdf

 

Analogue input
The DLCP  has  two  (stereo)  analogue  balanced  audio  inputs.  The  analogue  input  signal  is  buffered and amplified by a single-stage, fully differential programmable gain amplifier and then converted to digital by the ADC. The ADC is always directly clocked by the on-board oscillator, a low noise Colpitts oscillator with a locally regulated supply, causing less jitter. After the analogue to digital conversion the signal is processed by the DSP.

Digital input
The DLCP contains  four  separate  digital  inputs,  permitting  the  use  of  different  interconnection standards (AES/EBU and S/PDIF). Optimal clock quality is insured by routing the clock through separate IC’s from the data signals, and by local regulation of all supplies on the AES input circuit.  
Incoming AES / S/PDIF is send to the DSP through an asynchronous sample rate converter (ASRC) to reduce jitter.  
 
When the input is set to “Auto detect”, the ASRC chip scans its inputs for whichever digital signal is present. The input source is automatically switched to digital when present, using the priority described below. If the digital audio source is removed, the input will be utomatically switched back the last chosen analogue input.  

Digital output
The DLCP contains two separate digital outputs, AES/EBU and S/PDIF. The selected digital input is directly send to both digital outputs. (Without filtering)

DSP
The DSP filtering can be changed by Hypex Filter Design (HFD) software. The digital outputs from the DSP are fed to the DACs. The DAC chip receives data from the DSP and clock either from the crystal oscillator or from the digital input section. The digital signal is then converted to analogue by the DAC. The post filter is executed twice, providing a balanced load to the DAC and delivering a high output level to the power amplifier.

 

Dies ist ein professionelles Hochleistungsgerät (max.Leistungsaufnahme über 1000W) gemäß EN 61000-3-2 (Class A). Der Betrieb kann die Erlaubnis des Stromnetzbetreibers erfordern.

 

Häufige Fragen:

1) Wie lange darf das CAT6 Kabel zwischen Master und Follower sein?

Zwischen Master und Follower (dem letzten Follower bei mehreren Follower Boxes) dürfen max 10m liegen.

2) Autodetect der Quellenwahl reagiert nicht auf das Zu-/Abschalten einer Digitalquelle. Warum?

Eventuell sind mehrere aktive Digitalquellen gleichzeitig angeschlossenen. Auch Digitalquellen in "Pause" oder "Standby" können ggf. ein Leer-Signal ohne Musikinhalt aussenden.

Außerdem: Autodetect kurz verlassen und wieder anwählen sucht die Quelle entsprechend der Eingangshierarchie (s DLCP manual).

3) Die PowerBox reagiert nach mehreren Stunden Betrieb gelegentlich nicht mehr auf die Lautstärkeewahl, obwohl sich der Wert in der Frontanzeige ändert.

PowerBox Master und Follower am Netzschalter ausschalten und nach 30 Sekunden wieder einschalten. Danach funtioniert die Lautstärkewahl wieder.

 

Auswahl: PowerBox 6pro NCore

Artikel-Nr. Funktion Preis
PoBox6-M Master 2.963,10 *
PoBox6-F Follower 2.963,10 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
LX521 - The Reference LX521 - The Reference
3.439,10 *
EarFood Artistic Fidelity Isolator & Reclocker EarFood Artistic Fidelity Isolator & Reclocker
ab 1.248,31 *

Produktdatenblatt

LXmini -  the "Giant Killer" LXmini - the "Giant Killer"
2.140,81 / Paar *
LXmini Bausatz LXmini Bausatz
ab 415,31 / Paar *
Sommer SC-Mercator CAT.7 PUR Sommer SC-Mercator CAT.7 PUR
ab 36,70 / m *
LXstudio LXstudio
2.606,10 *
LXsirius+2 LXsirius+2
1.761,20 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Cinch - XLR Kabel, 1m
35,58 *
Sommer SC-Mercator CAT.7 PUR
ab 36,70 / m *
NL4 FX
8,21 *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: PowerBox, LX Power